Schnellster Kontakt über
+49 (151) 4677 4571
Wenn Sie nach Deutschland Leiharbeiter überlassen wollen, brauchen Sie eine deutsche Erlaubnis der Bundesagentur für Arbeit.

Ihre erste "Erlaubnis" Ich biete Ihnen Hilfestellung bei der Beantragung und Besorgung der dafür erforderlichen Unterlagen, um sicher und schnellstmöglich in den Besitz dieses unabdingbaren Dokumentes zu gelangen.



Verlängerung Ihrer Erlaubnis Ich stelle für Sie oder mit Ihnen die erforderlichen Unterlagen vollständig und fristgemäß zusammen, damit Sie auch nach Ende der laufenden Erlaubnis rechtlich abgesichert Ihrer Arbeit wie gewohnt nachgehen können.

Statistiken für die Arbeitsbehörden Mit Ihnen zusammen erstelle ich ein System, wie Sie ohne großen Zeitaufwand schnell und zuverlässig diese halbjährlich zu erfüllenden Aufgaben erledigen können.

Aktuelles Recht Änderungen im Recht gibt es laufend, sei es im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, im Arbeitsförderungsgesetz, im Sozialgesetzbuch, im Steuerrecht etc. Ich beobachte für Sie die Entwicklung der Gesetzgebung sowie der Rechtsprechung und halte Sie regelmäßig auf dem Laufenden. Bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen stehe ich Ihnen mit Rat, Formularen oder Programmen unterstützend zur Seite.

Arbeitnehmerentsendegesetz Die Erweiterung dieses Gesetzes auch auf Teilbereiche ausländischer Verleiher hat zu einem Berg an Problemen und Auseinandersetzungen mit den deutschen Kontrollbehörden geführt. Ich stehe gerne als "Ihre deutsche Adresse im Inland" zur Verfügung und betreue Sie bei der Verwaltung der Baustellen-Anmeldungen. Und auch die Freianstellungsanträge von der deutschen Urlaubskasse besorge ich Ihnen.

Rechtsberatung Und sollte es doch einmal "gekracht" haben, besorge ich Ihnen den kompetenten Fachanwalt für das Arbeitnehmerüberlassungsrecht.

> Lohnabrechnung